Frieden, Liebe und Death Metal

FSK 12 131 min Biographie, Drama

Produktion: Spanien 2022

Verleih: Studiocanal

Regie: Isaki Lacuesta

Darsteller: Nahuel Pérez Biscayart, Noémie Merlant, Quim Gutierrez

Für Ramón und Céline ist nach dem 13. November 1015 nichts mehr, wie es war: Sie erleben den Terroranschlag auf den Club Bataclan mit.

Ramón (Nahuel Pérez-Biscayart) und Céline (Noémie Merlant) sind ein junges verliebtes Paar. Den Abend des 13. November 2015 feiern beide ausgelassen auf einem Konzert im Club Bataclan in Paris... bis das Unaussprechliche passiert. Während des Terroranschlags gelingt es Céline und Ramón sich Backstage, getrennt voneinander, zu verstecken und die Nacht zu überleben. Danach sind sie nicht mehr dieselben, noch wissen sie, ob sie jemals an ihr altes, unbeschwertes Leben werden anknüpfen können. Beide versuchen das, was passiert ist hinter sich zu lassen. Während Céline mit dem Erlebten abschließen und zu ihrem alten Leben zurückkehren will, lassen Ramón die Ereignisse jener Nacht nicht los. Für das Paar stellt sich immer wieder die entscheidende Schlüsselfrage: Kann ein Aufbruch, ein Neuanfang gelingen? Wird das ihre Liebe aushalten? (Quelle: Verleih)


Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Heute noch im Programm